Erschließung

Die gebietsbezogene Erschließung im bauordnungsrechtlichen Sinn (im Sinne der §§ 123 ff. BauGB) umfasst den Anschluss der Grundstücke an das Straßennetz, die Wasser- und Energieversorgung und die Abwasserentsorgung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um zu kommentieren.