Erschließungsbeitrag

Den Erschließungsbeitrag stellt der Kostenanteil eines Grundstückseigentümers an den beitragsfähigen Erschließungskosten im Sinne des § 127 Abs. 2 BauGB dar; der Ausbaubeitrag ist die entsprechende Kostenbeteiligung des Grundstückseigentümers nach dem Ausbaubeitragsrecht des Freistaates Sachsen (SächsKAG).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um zu kommentieren.