Immobilienbewertung und Gutachten im Landkreis Mittelsachsen

Immobilienbewertung Landkreis Mittelsachsen – Immobiliengutachten im Landkreis Mittelsachsen

Landkreis Mittelsachsen – Herz Sachsens

Mittelsachsen liegt mit seinen ca. 313.400 Einwohnern im Herzen von Sachsen. Der Landkreis wurde zum 01.08.2008 im Zuge der Verwaltungsreform 2008 aus den ehemaligen Landkreisen Döbeln, Freiberg sowie Mittweida gebildet.

Mittelsachsen dehnt sich über das mittelsächsische Hügelland, über das Erzgebirgsvorland sowie über das Osterzgebirge aus. Umschlossen wird der Landkreis im Norden von der Leipziger Tieflandsbucht und im Süden vom Kammgebiet des Erzgebirges. Die Lommatzscher Pflege und der Tharandter Wald bilden im Osten die natürlichen Begrenzungen, westlich erstreckt sich der Landkreis bis an den Freistaat Thüringen und an das westliche Erzgebirge. In der Berg- und Universitätsstadt Freiberg befindet sich der Kreis- und Hauptsitz für die Verwaltung von Mittelachsen.

Mittelsachsen – Wirtschaftsstandort

Durch eine Vielzahl von klein- und mittelständischen Unternehmen hat sich Mittelsachsen zu einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Sachsen entwickelt. Durch zahlreiche Gewerbegebiete und die souveränen Bildungs- und wirtschaftlichen Förderungseinrichtungen stellt sich der Landkreis Mittelsachsen als ein stabiler und zukunftsorientierter Wirtschafts- und Technologiestandort dar.

Mittelsachsen – Bildungsstandort

In Mittelsachsen gibt es ein flächendeckendes, regional ausgeglichenes Angebot an Bildungseinrichtungen sowie eine breitmögliche Vielfalt an Schularten, Schulformen und Bildungsgängen. Die TU Bergakademie Freiberg sowie die Hochschule Mittweida(FH) bereichern zusätzlich den Landkreis.

Mittelsachsen – Freizeit, Kultur und Sport

In Mittelsachsen gibt es zahlreiche Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung. Ob Sport- und sonstige Vereine, ob Schlösser, Museen und Theaterveranstaltungen, die Auswahl ist groß. Die Spielstätten des Mittelsächsischen Theaters sind in Freiberg und Döbeln beheimatet.

Mittelsachsen – Städte und Gemeinden

Mittelsachsen besteht aus 21 Städten:
Augustusburg, Brand-Erbisdorf, Burgstädt, Döbeln, Flöha, Frankenberg/Sa., Frauenstein, Freiberg, Geringswalde, Großschirma, Hainichen, Hartha, Leisnig, Lunzenau, Mittweida, Oederan, Peinig, Rochlitz, Roßwein, Sayda, Waldheim.
und

33 Gemeinden:
Altmittweida, Bobritzsch-Hilbersdorf, Claußnitz, Dorfchemnitz, Eppendorf, Erlau, Großhartmannsdorf, Großweitzschen, Halsbrücke, Hartmannsdorf, Königsfeld, Königshain-Wiederau, Kriebstein, Leubsdorf, Lichtenau, Lichtenberg/Erzgeb., Mochau, Mühlau, Mulda/Sa., Neuhausen/Erzgeb., Niederwiesa, Oberschöna, Ostrau, Rechenberg-Bienenmühle, Reinsberg, Rossau, Seelitz, Striegistal, Taura, Wechselburg, Weißenborn/Erzgeb., Zettlitz, Zschaitz-Ottewig.

Mittelsachsen – Infrastruktur

Der Landkreis wird durch drei Autobahnen erschlossen, die A 4 , die A 14 sowie die A 72. Auch führen die Bundesstraßen 7, 101, 107, 169, 171, 173, 175, 176, 180 und Staatsstraßen durch den Landkreis. Beim Eisenbahnverkehr führen nur drei Hauptstrecken „Riesa–Döbeln–Chemnitz“, „Dresden–Freiberg–Chemnitz–Werdau“ und „Borsdorf–Döbeln–Coswig“ durch Mittelsachsen. Das Gebiet um Burgstädt wird ferner durch die Hauptstrecke „Neukieritzsch–Chemnitz“ erschlossen. Der Eisenbahnfernverkehr ist fast vom Landkreis abgekoppelt. Es werden auf den Hauptstrecken nur Regionalverbindungen nach Chemnitz, Elsterwerda (Brandenburg), Dresden und Leipzig bedient. Gegenwärtig existiert nur eine überregionale Verbindung „Dresden-Nürnberg“ über die Bahnhöfe Freiberg und Flöha. Ebenso ist Freiberg in das S-Bahnnetz Dresden integriert. An die Citybahn Chemnitz sind die Bahnhöfe von Burgstädt, Hainichen und Frankenberg angeschlossen.

Links zum Landkreis Mittelsachsen, Immobilienwert, Grundstücksbewertung und Immobilienbewertung

Landratsamt: Landkreis Mittelsachsen – Landratsamt Mittelsachsen

Gutachterausschuss: Gutachterausschuss, Grundstücksmarktbericht und Bodenrichtwerte im Landkreis Mittelsachsen

Amtsgericht: Amtsgericht Döbeln mit Zweistelle Hainichen, Amtsgericht Freiberg

Immobilienbewertung im Erzgebirgskreis: Gutachter und Sachverständige im Landkreis Mittelsachsen und Umgebung

Karte Mittelsachsen


Größere Karte anzeigen

Grundstücksbewertung (Immobilienbewertung), Wertgutachten und Gutachten im Landkreis Mittelsachsen

Marktgerechte Immobilienbewertung in Mittelsachsen

Bewertung von Immobilien, Wert von Gebäude und Grundstück, Grundstücksbewertung und Gutachten im Landkreis Mittelsachsen und dessen Umgebung:

Silke Hänel IMMOBILIEN BEWERTUNG ist für Sie auch im Raum Mittelsachsen als erfahrene Sachverständige, Gutachterin sowie Bewerterin tätig und ermittelt für Sie Verkehrswerte, Marktwerte, Versicherungswerte, Beleihungswerte, Mietwerte sowie Wohnflächen oder Nutzflächen für alle Immobilienarten.

Wir prüfen oder erstellen marktgerechte Gutachten (Marktwertgutachten, Verkehrswertgutachten, Beleihungswertgutachten, Mietwertgutachten), Wohnflächenberechnungen oder Energieausweise schnell und professionell.

Rufen Sie uns an:   +49 (0) 3722 699886. Wir klären Ihre Fragen gern in einem persönlichen Gespräch.

Wenn Sie uns lieber eine schriftliche Nachricht senden wollen, dann füllen Sie bitte nachstehendes Kontaktformular vollständig aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen:

[contact_form]

zurück zur Hauptseite

Links zum Thema Immobilienbewertung Landkreis Zwickau (Region Landesdirektion Chemnitz):

Immobilienbewertung in der Region Chemnitz,

Immobilienbewertung im Erzgebirgskreis (Immobilienbewertung und Gutachten in Aue, Annaberg-Buchholz, Marienberg, Schwarzenberg, Stollberg, Zschopau),

Immobilienbewertung im Landkreis Mittelsachsen (Immobilienbewertung und Gutachten in Brand-Erbisdorf, Döbeln, Flöha, Freiberg, Mittweida, Rochlitz, Sayda),

Immobilienbewertung im Vogtlandkreis (Immobilienbewertung und Gutachten in Auerbach, Oelsnitz, Plauen, Reichenbach),

Immobilienbewertung im Landkreis Zwickau (Immobilienbewertung und Gutachten in Crimmitschau, Glauchau, Limbach-Oberfrohna, Werdau, Zwickau)