Immobilienbewertung und Gutachten in Freiberg

Immobilienbewertung FreibergImmobilienbewertung Freiberg – Immobiliengutachten in der Region Freiberg

Freiberg – Universitätsstadt

Mit gut 40.000 Einwohnern ist Freiberg eine Große Kreisstadt und Bergstadt etwa mittig im Freistaat Sachsen, zwischen Dresden und Chemnitz. Freiberg liegt an der nördlichen Abdachung des Erzgebirges, westlich der Freiberger Mulde und ist eines der Mittelzentren des Freistaates.

Freiberg – Kunst, Kultur und Sport

Jedes Jahr am letzten Juniwochenende wird in Freiberg das Bergstadtfest mit dem Aufzug der historischen Berg- und Hüttenknappschaft sowie der Berg- und Hüttenparade durchgeführt. Der „Freiberger Christmarkt“ findet zur Adventszeit statt. Dabei wird eine so genannte Mettenschicht mit dem Aufzug der Berg- und Hüttenknappschaft und dem Bergmusikkorps Saxonia abgehalten. Dazu gehören traditionell die Bergpredigt in der Petrikirche und die bergmännische Aufwartung am Sonnabend vor dem zweiten Advent. Fest etabliert hat sich das Treffen der Töpfer an einem Wochenende in der zweiten Aprilhälfte auf dem Obermarkt. Ende Juli findet seit 1998 und seit 2005 jährlich das Sun-Flower-Festival, ein überregionales Musikfestival der Hippie-Szene, statt.

Jährlich findet auf dem Drei-Brüder-Schacht im Stadtteil Zug ein Dampfmodelltreffen statt. In jedem Jahr wird der Freiberger Kunstförderpreis vergeben und die Bergstadt-Königin gekürt.

Immobilienbewertung und Gutachten im Freiberger Stadtgebiet

Freiberg besteht aus 7 Stadtteilen:

Neben der Altstadt, den Stadtteilen Freiberg-Nord, Freiberg-Ost, Freiberg-Süd und Freiberg-West sind dies Kleinwaltersdorf und Zug.

Freiberg – Infrastruktur

Freiberg ist über die Autobahn A 4, Abfahrt Siebenlehn und die Bundesstraße 101, aus Richtung Dresden beziehungsweise Chemnitz über die Bundesstraße 173 zu erreichen. Aus Richtung Leipzig führt die Autobahn A 14, Abfahrt Nossen-Ost und die Bundesstraße 101 nach Freiberg. Aus Richtung Prag ist die Anbindung über die A 17, Abfahrt Dresden-Gorbitz über die Bundesstraße 173 gegeben. Freiberg ist Kreuzungs- und Ausgangspunkt mehrerer Staatsstraßen in Richtung Reinsberg, Halsbrücke, Dippoldiswalde, Frauenstein, Altenberg (Erzgebirge), Brand-Erbisdorf, Kleinschirma und Hainichen. Abschnitte der Bundesstraßen 173 und 101 sind Teil der Silberstraße. Diese war mit dem Silberwagenweg zwischen Annaberg und Freiberg eine alte Poststraße.Wertermittlung Freiberg

Die Staatsstraße in Richtung Frauenstein entspricht in ihrem Verlauf in Teilen der Alten Freiberg-Teplitzer Poststraße. Die verkehrstechnische Bedeutung Freibergs lässt sich unter anderem an den noch vorhandenen drei Sächsischen Postmeilensäulen ermessen. Kein weiterer Ort verfügt heute noch über eine solche Dichte von Postsäulen.

Eine 13,5 Kilometer lange Ortsumgehung von Freiberg, ausgehend von der B 173 östlich Halsbach über die B 101 im Süden, über die B 173 im Westen bis zur B 101 im Nordwesten, befand sich im Planfeststellungsverfahren. Dieses wurde vom Bundesverwaltungsgericht, mit Urteil vom 14. Juli 2011, AZ. 9 A 12/10, für rechtswidrig und nicht vollziehbar erklärt.

Freiberg liegt mit seinen beiden, in Betrieb befindlichen Bahnhöfen Bahnhof Freiberg (Sachs) in 413 m ü. NN und dem Bahnhof Muldenhütten (etwa 395 m ü. NN) an der Sachsen-Franken-Magistrale auf deren Teilabschnitt Bahnstrecke Dresden–Werdau. Von Freiberg führt die Eisenbahnstrecke Nossen–Moldau ins Erzgebirge auf dem noch in Betrieb befindlichen Teilabschnitt bis nach Holzhau. In Richtung Nossen, nach Norden, liegt der stillgelegte Haltepunkt Kleinwaltersdorf (etwa 395 m ü. NN). Diese Strecke wird in Richtung Süden von der Freiberger Eisenbahn, die zur Rhenus-Veniro-Gruppe gehört, im Auftrag des Verkehrsverbundes Mittelsachsen betrieben. Die Bahnstrecke Freiberg–Halsbrücke mit dem Bahnhof Freiberg (Sachs) Ost, 422 m ü. NN, ist stillgelegt.

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Dresden-Klotzsche (45 km), Leipzig-Altenburg (85 km) und Leipzig/Halle (110 km). In der Nähe von Großschirma beziehungsweise Langhennersdorf gibt es einen Sonderlandeplatz.

Der ÖPNV wird durch die Regiobus Mittelsachsen erbracht. Diese betreibt in der Stadt neun Stadtbuslinien (Linien A–I), die unter anderem nach Brand-Erbisdorf, Zug, Halsbrücke und Oberschöna führen. Zentraler Umsteigepunkt ist neben dem Bahnhof Freiberg die Zentralhaltestelle. Hier besteht die Umsteigemöglichkeit zwischen allen Stadtbussen und vielen Regionalbussen. In der Schwachlastzeit, im Nacht- und teilweise im Wochenendverkehr, werden die Stadtbuslinien durch das AnrufLinienTaxi ergänzt.

Freiberg gehört zum Verbundgebiet des Verkehrsverbundes Mittelsachsen mit der Tarifzone 10. Zwischen 1902 und 1919 verkehrte in der Stadt Freiberg die Städtische Straßenbahn Freiberg in Sachsen mit einer Spurweite von 1000 Millimetern.

Links zu Freiberg, Immobilien, Gutachten, Immobilienwert, Grundstücksbewertung und Immobilienbewertung:

Stadtverwaltung: Stadtverwaltung Freiberg

Gutachterausschuss: Gutachterausschuss, Grundstücksmarktbericht und Bodenrichtwerte und Immobilienbewertung in Freiberg

Amtsgericht: Amtsgericht Freiberg

Immobilienbewertung Chemnitz: Gutachter, Sachverständige und Immobilienbewertung in Freiberg und Umgebung

Karte Freiberg

Grundstücksbewertung (Immobilienbewertung), Wertgutachten und Gutachten in der Region Freiberg

Marktgerechte Immobilienbewertung in Freiberg

Immobilienbewertung, Bewertung von Immobilien, Wert von Gebäude und Grundstück, Grundstücksbewertung und Gutachten in der Universitätsstadt und Umgebung:

Silke Hänel IMMOBILIEN BEWERTUNG ist für Sie auch im Raum Freiberg als erfahrene Sachverständige, Gutachterin sowie Bewerterin tätig und ermittelt für Sie Verkehrswerte, Marktwerte, Versicherungswerte, Beleihungswerte, Mietwerte sowie Wohnflächen oder Nutzflächen für alle Immobilienarten.

Wir prüfen oder erstellen marktgerechte Gutachten (Marktwertgutachten, Verkehrswertgutachten, Beleihungswertgutachten, Mietwertgutachten), Wohnflächenberechnungen oder Energieausweise schnell und professionell.

Rufen Sie uns an:   +49 (0)3722 699886. Wir klären Ihre Fragen rund um die Immobilie und die Immobilienbewertung gern in einem persönlichen Gespräch.

Wenn Sie uns lieber eine schriftliche Nachricht senden wollen, dann füllen Sie bitte nachstehendes Kontaktformular vollständig aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen:

[contact_form]

zurück zur Hauptseite

Links zum Thema Immobilienbewertung Freiberg (Region Landesdirektion Chemnitz):

Immobilienbewertung im Erzgebirgskreis (Immobilienbewertung und Gutachten in Aue, Annaberg-Buchholz, Marienberg, Schwarzenberg, Stollberg, Zschopau),

Immobilienbewertung im Landkreis Mittelsachsen (Immobilienbewertung und Gutachten in Brand-Erbisdorf, Döbeln, Flöha, Freiberg, Mittweida, Rochlitz, Sayda),

Immobilienbewertung im Vogtlandkreis (Immobilienbewertung und Gutachten in Auerbach, Oelsnitz, Plauen, Reichenbach),

Immobilienbewertung im Landkreis Zwickau (Immobilienbewertung und Gutachten in Crimmitschau, Glauchau, Limbach-Oberfrohna, Werdau, Zwickau)